Startseite

2012-09-19

cncon dreht sich um Online-CAD/CAM. Ein Zeichenwerkzeug mit SVG-Import und DXF-Export steht im Zentrum, und ist umgeben von einer CNC-Kontaktbörse, die Kunden und Firmen vernetzen soll. Über Ideen und Kommentare freue ich mich.

2012-01-08

Walter hat die Mikrocontroller-Bibliothek verbessert, die Pin 9 und 10 falsch zuordnete. Vielen Dank!

2011-06-26

Wolframator hat zwei Tippfehler (TCCR0A statt TCCR2A) in Programmcode auf der Mikrocontroller-Seite korrigiert, die möglicherweise zu PWM-Problemen führten. Ich freue mich immer über Anmerkungen.

2011-01-14

Neue Klasse um Kreise in Bildern (bspw. nach der Kantendetektion) zu suchen.

2010-09-01

Neuer Artikel zum Thema RSA & Häufigkeitsanalyse.

2010-08-18

Auf der Mikrocontroller-Seite gibt es jetzt ein neues Beispielprogramm, das ADC-Werte mit nettem Interface über den UART eines ATMEGA168 zur Verfügung stellt. Bei eigenem Einsatz nur F_CPU anpassen, bzw. bei anderem Prozessor ein paar Registernamen ändern.

2010-03-28

Lange kein Update, denn ich bin recht beschäftigt. Das wird auch so bleiben. Aber.. ich habe einen Bug in der Image-Klasse gefunden! Erstaunlich, dass in Anbetracht der doch recht hohen Download-Zahlen das noch niemand bemängelte, aber unter bestimmten Umständen hat sich die alte Version beim Resizen nicht an die Maximalmaße gehalten. Ich habe es auch erst nach etwa einem dutzend damit umgesetzten Bildergalerien gemerkt, bei einem einzigen Bild! Verdammt. In Revision 37 korrigiert. Sorry.

2009-06-23

Ich ziehe nach Karlsruhe um und werde im Oktober ein Technomathematik-Studium beginnen.

2009-02-17

Meine Facharbeit steht jetzt in der Projekt-Liste.

RSA-Beispielimplementation

2008-12-25

Jakob hat eine zur Funktion dringend notwendige Tilde im Blinkbeispiel ergänzt — keine Ahnung, wann die verloren gegagen ist.

2008-11-08

Christian hat mehrere kleine Fehler im Mikrocontroller-Text verbessert, darunter eine fehlende F_CPU-Definition im Blinkbeispiel.

2008-09-04

Thomas hat mich auf einen Fehler bei der Mikrocontroller-Seite hingewiesen: Im Text stand, man solle AREF mit der Masse verbinden, korrekt ist, dass der Pin an 5V gehört, bevorzugt noch mit einem zusätzlichen 100n-Kondensator gegen Masse. Im Schaltplan war es richtig, weshalb ich davon ausgehe, dass es bislang niemanden tangiert hat.

2008-08-28

Eine Version der für Roboking08 entwickelten Elektronik mit drei Atmels, die parallel Informationen verarbeiten, werde ich in ca. zweivierspätestens 10 Monatenirgendwann unter http://jinvent.de verkaufen. Mit passender Bibliothek, zur komfortablen Entwicklung. Hard- und Software wird unter der LGPL3 stehen. Die Platine wird auf ein Viertel der Größe reduziert sein und je nach Version 31 bis 58 € kosten. Feature-Requests und Ideen oder Vorschläge herzlich willkommen.

Update 2008-09-14: Erster Prototyp

318r1

Feature-List:

2008-08-11

Ich habe eine Firma gegründet. Die Referenzen sind jetzt auf die Firmenseite umgezogen. Das durchschnittliche Aktualisierungsintervall dieser Internetseite wird vermutlich deutlich steigen, u. A. auch weil ich jetzt erstmal Abitur machen muss.

Meine Mathematik-Facharbeit handelt von RSA-Verschlüsselung, eine Beispielimplementation in einfacher Elektronik zum Knacken von RSA-verschlüsselten Nachrichten (mit seeehr kleinen Schlüsseln, es soll nur eine Demo der grundsätzlichen Vorgehensweise sein) und dem Unterschieben von gefälschten Nachrichten ist zu erwarten. Ich werde die Facharbeit Ende Februar 2009 veröffentlichen.

Wer Ideen oder Aufträge hat, die mir zum Reichtum verhelfen könnten, soll mich bitte kontaktieren.

2008-05-13

Ein ARM7TDMI und ein ATMEGA128 und eine Kamera und ein TFT und…

Auf dem TFT werden die Bilder der Kamera ausgegeben.

2008-05-11

Video vom Roboter auf der Cebit, mit drehbaren Entfernungssensoren zum Bälle-Finden: 2.4 MiB DivX | Youtube

Erste Versuche mit dem weiterentwickelten Roboter mit Kamera und Bildverarbeitung on Board: 3.6 MiB DivX | Youtube

2008-04-17

Für Roboking 2008 habe ich eine Atmel-Platine erstellt, auf der drei ATMEGA168 sitzen und untereinander per SPI kommunizieren können, das ebenfalls veröffentlichte Programm und die zugehörige Einleitung zeigen auf, wie man das nicht nur zu einer Porterweiterung, sondern auch zur Aufgabenverteilung und -koordination nutzen kann. Ab jetzt ist es möglich, den Schaltplan und das Layout herunterzuladen:

Schaltplan
Postscript
Doppelseitiges Layout, Lötseite
Postscript | GIF
Doppelseitiges Layout, Bauteilseite
Postscript | GIF

Zitat von der Projektseite:

[Die Elektronik] ist für die Verarbeitung von drei Radencodern, neun Entfernungssensoren, zwei Tastern, der aktuellen Akkuspannung und sechs Fototransistoren ausgelegt, kann sechs Gleichstrommotoren, sieben Servos und vier LEDs ansteuern. Über zwei serielle Schnittstellen kann mit einem PDA, einem PC, einem TFT oder einer CMUCam3 kommuniziert werden.

Alle Komponenten lassen sich leicht umverkabeln oder zweckentfremden.

Die Platine

2008-04-03

Die image-Klasse cached Pixelfarben jetzt, was die Geschwindigkeit deutlich erhöht. (imagecolorsforindex(imagecolorat($handle, $x, $y)) ist extrem langsam. Das mehrmals für's gleiche Pixel zu machen ist Zeitverschwendung. Die Sobel-Klasse bietet jetzt auch die Möglichkeit an, die Kantenstärke nicht in die Helligkeit der Pixel einzubeziehen.

2008-03-30

Ich habe die image-Klasse aktualisiert, sie kann jetzt Farbkanäle herausfiltern, in Graustufen konvertieren, Bilder invertieren, Bilder drehen und leichter Farbinformationen ermitteln. Zur Kantendetektion in Bildern habe ich den Sobeloperator und das Laplace-Filter implementiert.

Update 2008-03-31: Die Klasse hat sich seit gestern mehrmals verändert. Ich habe jetzt eine Versionsangabe eingeführt, die am Anfang der Datei steht, aus der man den letzten Veröffentlichungszeitpunkt ablesen kann, da ich plane, die Klasse in den nächsten Tagen mehrmals zu erweitern und weiter mit Bildverarbeitung zu experimentieren. Eine News werde ich dafür nur bei relevanten Funktionserweiterungen schreiben. Wer Fragen, Kritik an der Vorgehensweise oder Probleme mit Bugs hat soll mir schreiben. Ich werde keine Inkompatibilitäten einführen; wer eine alte Version der Klasse auf die Aktuellste updated sollte nichts an seinem Programm ändern müssen. (Lediglich das erst gestern veröffentlichte imagealgorithm-Interface habe ich um einen Parameter verändert, aber das hat wohl sowieso noch niemand verwendet.) In den nächsten Stunden wird es ein weiteres Update geben, das die Geschwindigkeit der Kantendetektionsverfahren und dem Unschärfefilter erhöhen sollte.

2008-03-07

Ich habe die Roboking-Seite auf den aktuellen Stand gebracht. Weitere Aktualisierungen sind nicht zu erwarten.

2008-02-04

Alex hat mich auf einen Fehler in der image-Klasse hingewiesen, der dazu geführt hat, dass die cut()-Methode zwar einen modifizierten Handler zurückgegeben hat, nicht jedoch das Bild selbst modifiziert hat. Der Fehler ist jetzt korrigiert. Dankeschön!

2008-01-09

Michele Collodo und ich werden mit dem vierten lucidDROP-Prototypen Ende Februar bei JugendForscht teilnehmen.

2007-12-12

Unser Roboking-Projekt hat jetzt seine eigene Seite. Bis März wird sie mit Informationen über die technischen Aspekte und die Software gefüllt sein.

2007-11-25

Wir haben den 26. Platz gemacht. Die Mechanik lief gut, die Software nicht.

Update 2007-12-07: Ich hab' ein paar mehr Fotos hinzugefügt. Im März werden wir die Projektdokumentation veröffentlichen und am Finale teilnehmen.

2007-10-12

Fotos von unserem Roboking-Projekt.

Soll im November Roboking gewinnen…

2007-10-09

Undokumentierter und nutzloser Parameter in der output()-Methode der image-Klasse entfernt.

2007-10-06

Ich habe einen einfachen Bootloader für einen ATMEGA168 geschrieben, er sollte nach Anpassung von zwei Zeilen aber für praktisch jeden ATMEGA verwendbar sein. Er besteht aus reinem C, umfasst nur 140 Zeilen und passt in eine 1kB-Bootloader-Section. Zum Uploaden liegt ein einfaches Shell-Skript bei (erfordert die Z-Shell, ist aber leicht anpassbar). Kurze Dokumentation liegt bei, bei Unklarheiten einfach schreiben. Man kann den Bootloader per USART oder SPI ansteuern. Download

2007-10-05

Ist Freiheit oder Sicherheit wichtiger?

2007-10-02

Ist Bildung oder das Militär wichtiger?

2007-09-07

Kai Lauterbach hat mich auf zwei Fehler in der Atmel-Bibliothek im Zusammenhang mit Servos hingewiesen:

2007-08-29

Die Mikrocontroller-Seite hab' ich um einige Notizen bzgl. der Nutzung von Pulsbreitenmodulation ergänzt, ich bekam in letzter Zeit recht viele Mails in denen dannach gefragt wurde. Der Inhalt ist noch nicht perfekt aufbereitet… Die Bibliothek hätte auch mal eine Aktualisierung verdient.

2007-08-21

Ich habe die Mikrocontroller-Seite aktualisiert, die Reichelt-Links funktionieren jetzt wieder.

2007-08-15

«Petition: Grundgesetz: Wahlberechtigte bei Änderung des Artikels 79 Absatz 2 beteiligen» — bitte unterzeichnen.

2007-06-15

Matthias Bär, Michele Collodo und ich werden an Roboking 2008 teilnehmen.

2007-05-07

Neue Referenz: Content-Management-System mit WYSIWYG unter mvmdesign.de.

MvMDesign

2007-04-14

Ich habe das Menü etwas übersichtlicher gestaltet und eine neue Projekt-Seite hinzugefügt.

2007-04-04

Meinen eigenen NoPaste-Service mit LaTeX-Support gibt's jetzt bei den Tools.

Die XML-Klasse kann mit diversen neuen Erweiterungen mittlerweile auch Kontaktformulare mit Spamschutz und Prüfung auf korrekte Eingaben erzeugen, außerdem Gästebücher mit Admin-Interface (z. B. auf der Internetseite von lucidDROP) oder News-Seiten mit WYSIWYG.

2007-03-23

Mein neuestes Projekt lucidDROP hat den 1. Platz bei einem Wettbewerb des Fraunhofer Instituts für Integrierte Schaltungen gewonnen. lucidDROP ist die Weiterentwicklung der in 2007-01-11 erwaehnten Nachbaut der «time fountain».

lucidDROP

2007-03-14

Für den Techniktag an meiner Schule habe ich letzte Woche meine eigene In-Die-Luft-Schreibe-Uhr gebaut, nur noch ohne Uhrzeit...

2007-01-29

Neue Referenz: Die XHTML-Umsetzung der Internetseite Franz Raab Kabelwerk GmbH ist von mir. Die Über mich-Seite habe ich um eine Referenzliste erweitert.

Franz Raab Kabelwerk GmbH

2007-01-11

Mitte November habe ich die «time fountain» nachgebaut — ein ATMEGA8 misst, wann mit einem Fluoreszenzmittel versehene Wassertropfen aus einer Höhe von ein paar Zentimetern runterfallen und beleuchtet diese kurz dannach mit UV-LEDs. Im Dunklen sind die Tropfen dann nur sichtbar, wenn die LEDs leuchten. Da die Tropfen immer an der gleichen Position beleuchtet werden, sieht es so aus, als würde ein Tropfen in der Luft an der Stelle stehen oder sich rückwärts bewegen (siehe auch Stroboskop). Bild vom Prototyp. In zwei bis drei Monaten gibt's eine coolere Version.

Der Tropfen fällt niemals runter ;)

Der Tropfen fällt niemals runter ;)

2006-08-20

Meine Internetseite sieht jetzt ein wenig anders aus, ist meiner Meinung nach übersichtlicher strukturiert, die Projektseiten wurden aufgetrennt, die Mikrocontroller-Seite komplett überarbeitet und aktualisiert sowie mit weiteren Informationen ergänzt und der PHP-Teil wurde um meine neue XML-Klasse ergänzt (sehr cool). Ich habe die lighttraffic-Dokumentation integriert, die image-Klasse überarbeitet (deutlich schöner zu verwenden und besser aufgebauter Code in der Klasse) und arbeite an der Überarbeitung der cache- und filelist-Klassen.

© 2009 Julian von Mendel (http://derjulian.net) | Datum: 29.07.2014